Kategorien
Allgemein

Garaniert Corona-frei: Heft Nr. 64 der „Panke-Postille“

Titelseite Panke-Postille

Der Weddinger Heimatverein hat dieser Tage Heft Nr. 64 der „Panke-Postille“ vorgelegt, die Themen und Geschichten aus der Historie der Ortsteile Gesundbrunnen und Wedding aufgreift. In dieser Ausgabe geht es u.a. um die St. Sebastian-Kirche am Gartenplatz oder die Pasadowsky-Häuser in der Wollankstraße. Außerdem wird erklärt,was es mit der für den Wedding fast schon magischen Zahl „65“ auf sich hat. Auch die beliebte Rubrik „Namenspatrone unserer Straßen“ ist wieder vertreten. Eine kurzweilige und lehrreiche Lektüre, zumal in Zeit, in denen die ungelesenen heimischen Buchbestände allmählich zur Neige gehen. Die „Panke-Postille“ gibt’s hier als Download.