Das Bürgerbüro am Gesundbrunnen ist coronabedingt im November für den Publikumsverkehr geschlossen. Sobald es das Infektionsgeschehen zulässt, werden wir wieder zu den normalen Öffnungszeiten zurückkehren. Per E-Mail ist das Bürgerbüro jederzeit erreichbar, der Anrufbeantworter wird regelmäßig abgehört.

Herzlich willkommen auf meiner Website!

Als Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses für den Wahlkreis Mitte 6 (Wedding, rund um den Gesundbrunnen) stehe ich Ihnen auch in Zeiten von Corona als Ihr direkter Ansprechpartner für die Berliner Landespolitik gern zur Verfügung.

Nur geht das gegenwärtig leider nicht im direkten, persönlichen Gespräch in meinem Bürgerbüro am Gesundbrunnen. Um Infektionen mit dem Coronavirus zu verhindern, sind wir alle gezwungen, direkte Kontakte soweit wie irgend möglich zu vermeiden. Meine dringende Bitte an Sie: Halten Sie sich an die Ratschläge der Experten. Halten Sie Abstand zu ihren Mitmenschen – auch wenn es schwerfällt.

Informationen über meine Arbeit als Präsident des Berliner Abgeordnetenhauses finden Sie auf der Website des Parlaments.

Ihr
Ralf Wieland

Das Abgeordnetenhaus trotz der Corona-Pandemie erleben

Aufgrund der Corona-Pandemie ist das Abgeordnetenhaus derzeit für Besucher gesperrt.

Passenderweise gibt es seit kurzem die Möglichkeit, das Gebäude virtuell zu erkunden. Außerdem stellen, um Interessierten dennoch einige Einblicke in das Haus und seine Geschichte(n) zu gewähren, die Expertinnen und Experten des Besucherdienstes alle 14 Tage eine neue Ecke des Gebäudes auf YouTube vor. 


Literaturtipp:
Die Geschichte der Teilung Berlins

Mit der Publikation „Geschichte des geteilten Berlins – Fragen und Antworten“ wollen der Berliner Beauftragte zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und die Berliner Landeszentrale für politische Bildung an die Geschichte der Stadt zwischen 1945 und 1990 erinnern, deren Endpunkt die Wiedervereinigung war. Für Berlin hatte der 3. Oktober 1990 eine besondere Dimension: Die beiden Stadthälften, die seit 1961 durch eine Mauer getrennt waren, konnten nun wieder zusammenwachsen. Die Berlinerinnen und Berliner in Ost und West gewannen mit der Friedlichen Revolution, dem Mauerfall und letztlich der Wiedervereinigung ihre Stadt zurück.

Das Heft kann unentgeltlich bei der Landeszentrale für Politische Bildung bestellt bzw. als PDF heruntergeladen werden.


Corona in Berlin

Zwischendrin sah es so aus, als ob die Ausbreitung des Corona-Virus eingedämmt bzw. gestoppt werden konnte. Aber die Infektionszahlen nehmen wieder zu – weltweit und auch bei uns in Berlin.

Daher meine Bitte: Halten Sie sich an die inzwischen gut bekannten Hygiene- und Abstandsregeln und vermeiden Sie Leichtsinn – auch wenn’s schwerfällt.

Aktuelle Informationen zur Entwicklung in Berlin finden Sie auf der Website des Senats.