Das Bürgerbüro macht Urlaub und ist vom 29.6. bis zum 24.7. geschlossen. Ab dem 27.7. erreichen Sie uns wieder in der Behmstraße 11. Der Anrufbeantworter unter 030 / 64 31 23 20 wird während der Sommerpause regelmäßig abgehört, E-Mails an buero@ralf-wieland.de werden gelesen.

Garantiert Corona-frei: Heft Nr. 64 der „Panke-Postille“

Unterwegs im „Roten Wedding“

Der Super-Ferien-Pass ist da

Herzlich willkommen auf meiner Website!

Als Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses für den Wahlkreis Mitte 6 (Wedding, rund um den Gesundbrunnen) stehe ich Ihnen auch in Zeiten von Corona als Ihr direkter Ansprechpartner für die Berliner Landespolitik gern zur Verfügung.

Nur geht das gegenwärtig leider nicht im direkten, persönlichen Gespräch in meinem Bürgerbüro am Gesundbrunnen. Um Infektionen mit dem Coronavirus zu verhindern, sind wir alle gezwungen, direkte Kontakte soweit wie irgend möglich zu vermeiden. Meine dringende Bitte an Sie: Halten Sie sich an die Ratschläge der Experten. Halten Sie Abstand zu ihren Mitmenschen – auch wenn es schwerfällt.

Informationen über meine Arbeit als Präsident des Berliner Abgeordnetenhauses finden Sie auf der Website des Parlaments.

Ihr
Ralf Wieland


Hartz IV-Beratung im Bürgerbüro

Üblicherweise steht Andreas Wallbaum vom „Hartzer Roller e.V.“ einmal im Monat im Bürgerbüro für persönliche Beratungsgespräche rund um Hartz IV und Jobcenter zur Verfügung. Das war so und wird auch wieder so sein.

Gegenwärtig kann die Beratung jedoch nur telefonisch oder per Skype stattfinden. Interessenten bitten hierzu telefonisch unter 030 / 422 53 49 oder 0176 / 344 77 858 um einen Rückruf zwecks Terminvereinbarung. Einzelheiten zum Verfahren finden sich auf der Website des Hartzer Roller.

Corona: Prävention und Hilfen in Berlin

Zu Beginn der Corona-Pandemie waren schnelle und verlässliche Informationen zu nachbarschaftlicher Hilfe und zu den Unterstützungsprogrammen von Senat und Bund sehr gefragt. Diese Informationen waren hier zu finden. Inzwischen scheint die Ausbreitung des Corona-Virus in Berlin deutlich eingegrenzt zu sein und das Leben verläuft fast schon wieder in ’normalen‘ Bahnen. Meine Sonderseite „Corona“ steht hier nach wie vor zur Verfügung, wird aber seit Anfang Juni nicht mehr aktualisiert.

.